Jetzt in der ARD Audiothek: Live ...

Köln (ots) - Fußballfans finden in der ARD Audiothek jetzt auch Live-Reportagen aller Spiele der 1. und der 2. Fußball-Bundesliga in voller Länge. Bereits seit 23. Juli 2021 berichten Radio-Reporter:innen der ARD von der 2. Bundesliga. Die Übertragungen der 1. Bundesliga starten am 13. August. Zukünftig sollen über die ARD Audiothek, der gemeinsamen Streaming- und Podcast-Plattform des Senderverbunds, nicht nur Fußballspiele, sondern auch andere Sport- und Kulturereignisse live auf dem Smartphone, auf dem Tablet oder im Web abrufbar sein. Fußballfans haben die Wahl: Einzelbegegnungen oder ARD-Bundesligakonferenz Mit dem Start der Saison 2021/22 überträgt die ARD Radioreportagen aller Spiele der 1. und der 2. Bundesliga live und in voller Länge digital über Webseiten, Apps und Sprachassistenten. Dabei können die Fans wählen, ob sie über die volle Spielzeit an ihrem Lieblingsteam dranbleiben wollen oder ob sie am Samstagnachmittag in der großen ARD-Bundesligakonferenz ab 15:30 Uhr über volle 90 Minuten kein Tor verpassen möchten. Beides steht in der ARD Audiothek zur Auswahl: das Einzelspiel live und in voller Länge sowie die Konferenzschaltung über 90 Minuten aus allen Bundesligastadien. Zusammen mit der Relegation und dem Supercup wird das Angebot aus der Fußball-Bundesliga pro Saison 617 Spiele umfassen. Umfassendes digitales Audio-Angebot der "Sportschau" zur Bundesliga Im Juni 2020 erwarb der ARD-Senderverbund im Rahmen der Ausschreibung der Deutschen Fußball Liga erstmals auch die Audio-Netcast-Verwertungsrechte für die digitalen Verbreitungs-wege Web & Mobile, die unter der Dachmarke der "Sportschau" beheimatet sind. Die Spiele sind zur neuen Saison in der ARD Audiothek zu hören sowie in der "Sportschau"-App, auf sportschau.de und über die Webseiten und Apps der Landesrundfunkanstalten der ARD. Auch über die "Sportschau"-Anwendung auf den digitalen Sprachassistenten werden die Vollreportagen aus der Bundesliga übertragen. Die ARD Audiothek - mobil und werbefrei Die ARD Audiothek ist seit November 2017 die gemeinsame Streaming- und Podcast-Plattform aller Radiowellen der Landesrundfunkanstalten und des Deutschlandradios. Die App bündelt rund 100.000 Beiträge und Podcasts, mobil und ohne Werbung. Die ARD Audiothek gibt es als App fürs Smartphone und Tablet, für Sprachassistenten sowie als Web-Version unter www.ardaudiothek.de. Die App wurde bisher 1,9 Millionen Mal heruntergeladen (Stand: 1.8.2021). Sie ist in allen gängigen App Stores und online auf www.ardaudiothek.de verfügbar. Pressekontakt: Südwestrundfunk Oliver Kopitzke Telefon: 07221 929 23854 E-Mail: oliver.kopitzke@swr.de Fotos finden Sie unter: https://www.ard-foto.de Twitter: https://twitter.com/ARD_Presse ARD-Newsletter abonnieren: https://ard.de/presse Original-Content von: ARD Audiothek, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 02.08.2021 14:02:22

"So hast Du die Bundesliga noch nie ...

Unterföhring (ots) - - Neues Sky Q (https://www.sky.de/produkte/sky-q-157404)-Feature in der neuen Fußball-Bundesligasaison 2021/22 verfügbar - Exklusiv für Sky Q Kunden: Die individualisierbare Konferenz am Super Samstag auf Sky - Zuschauer werden über Highlight-Alarm stets über die wichtigsten Ereignisse informiert - Attraktive Angebote zum Bundesliga-Start für Sky Q Unterföhring (ots) - Unterföhring, 2. August 2021 - Nur noch wenige Tage, dann geht es wieder los und am Samstagnachmittag dominiert die Fußball-Bundesliga (https://www.sky.de/fussball/bundesliga/live-stream-169783) wieder das Geschehen an den heimischen Bildschirmen. Das Herz der Bundesliga schlägt auch weiterhin bei Sky - mit allen Einzelspielen, der Original Sky Konferenz und dem "Topspiel der Woche" am Samstag, jeweils live und exklusiv. In der neuen Saison dürfen sich die Sky Q Kunden dabei auf eine neue Funktionalität freuen, mit der die Fußball-Enthusiasten die Bundesliga-Spiele am Super Samstag auf besondere Art und Weise erleben können. Sky führt zur neuen Bundesliga-Saison die "Meine Konferenz"-Funktion ein, mit der die Zuschauer eine Live-Konferenz ganz nach ihren Wünschen zusammenstellen können. Die neue Funktion wird noch im August in der Beta-Version verfügbar sein. Weitere interessante Features werden dann sukzessive folgen. Und so funktioniert es: Mit der "Meine Konferenz"-Funktion wählt der Fußballfan die Spiele seiner Wahl im Sky Q Menü aus und bleibt über den Highlight-Alarm stets über die wichtigsten Ereignisse informiert. So bekommt der Fan eine Benachrichtigung auf dem TV-Screen angezeigt, wenn sich etwas Besonderes bei den ausgewählten Spielen ereignet. Der Zuschauer kann dann entscheiden, ob er direkt ins Live-Spiel wechselt oder ob er sich jederzeit später alle Highlights per Abruf ansieht. Die Funktion ist praktisch und schnell über den Sportbereich, die Bundesliga-Startseite oder mithilfe der Sky Q Sprachsteuerung abrufbar. Max Ehrhardt, Director Proposition & Product bei Sky Deutschland: "Mit Sky Q können die Fans die Fußball-Bundesliga auf besondere Art und Weise genießen. Wir sind stets bestrebt, mit Innovationen wie der beliebten 'Was hab' ich verpasst?'-Funktion, den Topspielen in bester UHD-/HDR-Bildqualität oder der Soundoption stets den Kunden ein ganz besonderes TV-Erlebnis zu bieten. Mit der "Meine Konferenz"-Funktion werden unsere Sky Q Kunden ihren Super-Samstag ganz individuell gestalten können und so bestens über die Geschehnisse in den Stadien informiert bleiben. Natürlich haben die Fußballfans aber nach wie vor die Möglichkeit, sich für ein Einzelspiel oder die großartige Original Sky Konferenz zu entscheiden." "Meine Konferenz" ist eine Erweiterung der bei den Kunden beliebten "Was hab' ich verpasst?'-Funktion. Bei dieser Funktion, die Sky seinen Sky Q Kunden sowohl für die Fußball-Bundesliga, 2. Bundesliga als auch für die Formel 1 anbietet, können Schlüsselmomente wie Tore, Elfmeter und Platzverweise während der Live-Übertragung jederzeit auf Knopfdruck abgerufen werden, ohne dabei das laufende Spiel verlassen zu müssen. Mit Sky Q live dabei sein Die Bundesliga-Übertragungen sind mit Sky Q für Kunden mit einem Sky Fußball-Bundesliga Paket (sky.de) empfangbar, wahlweise im klassischen TV oder mit Sky Go auch mobil und unterwegs. Mit Sky Q sind Kunden flexibler denn je und haben die Möglichkeit, bereits nach der ersten Vertragslaufzeit auf ein Monatsabonnement zu wechseln. Sky Q mit Sky Go, HD-Qualität und das Entertainment-Paket sind als Standard inklusive. Über Sky Q Sky Q bietet ein völlig neues und integriertes Fernseherlebnis: Lineare TV Sender, On Demand, UHD und HDR, einzigartigen Zugriff auf Netflix-Inhalte und Apps wie Prime Video, Spotify und DAZN, Fortsetzen-, Restart-Funktion und vieles mehr, sei es zuhause oder unterwegs. Mit der Streamingbox Sky Q Mini, der Sky Q App und Sky Go ist das Sky Programm jederzeit in weiteren Räumen und mobil verfügbar und flexibel wie nie: Sky Q Kunden können zusätzlich zu ihrem Receiver bis zu fünf Streaming-Geräte registrieren und pro Monat fünf Gerätewechsel vornehmen. Über Sky Deutschland Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows - viele davon Sky Originals. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Medien- und Unterhaltungskonzern Sky. Pressekontakt: Jens Bohl External Communications Tel. +49 (0) 89 9958 6869 jens.bohl@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 02.08.2021 12:15:11

MyWettbonus.de präsentiert die besten ...

Stockholm (ots) - Borussia Mönchengladbach gegen den FC Bayern München - mit dieser Partie startet am 13. August die Bundesliga-Saison 2021/22. Mit dem Auftakt Deutschlands höchster Spielklasse kehrt aber nicht nur der Fußball aus der Sommerpause zurück - auch Fußball-Wetten werden ab Mitte August wieder Hochkonjunktur genießen. Das Wettanbieter-Vergleichsportal www.mywettbonus.de (https://mywettbonus.de/) hat deshalb die besten Wettanbieter und ihre Wettbonus-Angebote zum Start der Bundesliga verglichen. Es kommt nicht überraschend, dass sich die Wettanbieter zum Bundesliga-Auftakt mit sehr guten Sportwetten-Bonus-Angeboten gegenseitig versuchen zu übertrumpfen. Bis zu 100 Euro Einzahlungsbonus kann man sich bei den meisten Wettanbietern sichern - und somit sein Wettkonto gehörig aufstocken. Ein Beispiel: Der aktuelle Tipico Wettbonus bietet bis zu 100 Euro extra - und das bei vergleichsweise fairen Bonusbedingungen. Ebenfalls als sehr gut bewertet werden die Wettbonus-Angebote von Betway (100 Euro Bonus), HPYBET (100 Euro Bonus) und Jackone (100 Euro Bonus). Auch die bekannten Wettanbieter Bildbet, Interwetten und Tipwin bieten einen Willkommensbonus von 100 Euro. Eine absolute Empfehlung der Redaktion ist allerdings der aktuelle NEO.bet Sportwetten-Bonus: Dieser beläuft sich auf bis zu 150 Euro und ist damit einer der höchsten Wettboni im gesamten Testfeld. Achtung: Alle genannten Wettanbieter verfügen über die neue deutsche Sportwetten-Lizenz, die zum 1. Juli eingeführt wurde. Pressekontakt: Leadstar Media AB Hälsingegatan 49 4tr 113 31 Stockholm Sweden Original-Content von: Leadstar Media AB, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 02.08.2021 11:03:16

Die 2. Bundesliga mit Düsseldorf gegen ...

Unterföhring (ots) - - Alle neun Partien des 2. Spieltags von Freitag bis Sonntag live bei Sky als Einzelspiele und in der Sky Konferenz, acht davon exklusiv - Sky Experte Torsten Mattuschka und Stefan Hempel führen durch das Samstagabend-Topspiel Fortuna Düsseldorf - Werder Bremen - Der Sonntag mit HSV - Dynamo Dresden, Holstein Kiel - FC Schalke und Erzgebirge Aue - FC St. Pauli als Einzelspiele und in der Konferenz live und exklusiv - "2. Bundesliga (https://www.sky.de/fussball/2-bundesliga-2500) - Deine Vorschau" am Donnerstag um 19.30 auf Sky Sport News und ab 21.30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 - Exklusiv für Sky Q Kunden: Fortuna gegen Werder auch in UHD (https://www.sky.de/uhd-187698) und HDR sowie die "Was hab' ich verpasst?"-Funktion ab dieser Saison auch in der 2. Bundesliga - Die 2. Bundesliga live erleben mit Sky Q (https://www.sky.de/produkte/sky-q-157404) oder dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket (https://skyticket.sky.de/bestellen/supersport/?intcmp1=st:navi:sp:na) Unterföhring (ots) - Unterföhring, 29. Juli 2021 - Der Auftakt in der 2. Bundesliga hat direkt deutlich gemacht, dass beide Bundesliga-Absteiger starke Konkurrenz im Kampf um den Aufstieg haben werden. Während die Schalker mit einer Heimniederlage gegen den HSV starteten, musste sich Werder Bremen gegen Hannover 96 mit einem Punkt begnügen. Mit Auswärtsspielen in Düsseldorf bzw. Kiel stehen beide auch am zweiten Spieltag vor schwierigen Aufgaben. Von Freitag bis Sonntag überträgt Sky alle neun Partien des 2. Spieltags live, acht davon exklusiv im deutschen Fernsehen. Nach "2. Bundesliga - Deine Vorschau" am Donnerstagabend um 19.30 Uhr auf Sky Sport News beginnt der Live-Spieltag am Freitag um 18.00 Uhr. Moderator Hartmut von Kameke meldet sich dann mit den Partien des SC Paderborn gegen den 1. FC Nürnberg und des Karlsruher SC gegen den SV Darmstadt. Neben den Einzelspielen führen Klaus Veltman und Dirk Schuster, der seine erfolgreichste Zeit als Spieler beim KSC und als Trainer bei den Lilien erlebte, durch die Konferenz. Am Samstagnachmittag begrüßt Yannick Erkenbrecher die Zuschauer ab 13.00 Uhr, wenn die Partien von Hannover 96 gegen FC Hansa Rostock, FC Ingolstadt gegen 1. FC Heidenheim und Jahn Regensburg gegen SV Sandhausen auf dem Programm stehen. Durch die Konferenz führen Klaus Veltman und Max Ahlschwede, der unter anderem mehrere Jahre für den FC Hansa in der 3. Liga auflief und 2020 seine Karriere beendete. Ab 20.00 Uhr melden sich Sky Experte Torsten Mattuschka und Moderator/Kommentator Stefan Hempel aus Düsseldorf, wo die Fortuna den SV Werder Bremen zum Topspiel des 2. Spieltags empfängt. Exklusiv für Sky Q Kunden wird die Partie auf Sky Sport Bundesliga UHD auch live in UHD und HDR übertragen. Komplettiert wird der Spieltag am Sonntag ab 13.00 Uhr. Im Studio begrüßt Moderator Yannick Erkenbrecher den Sky Experten Torsten Mattuschka, der auch die Konferenz als Co-Kommentator an der Seite von Roland Evers begleiten wird. Mit dem HSV und Dynamo Dresden treffen zwei Gewinner des Auftaktspieltags aufeinander. Im Duell zwischen dem Vorjahresdritten aus Kiel und dem FC Schalke geht es für beide Mannschaften darum, nach Niederlagen vor einer Woche einen Fehlstart zu vermeiden. Außerdem ist am Sonntagnachmittag der FC St. Pauli bei Erzgebirge Aue zu Gast. Die 2. Bundesliga 2021/22 bei Sky Sky ist die Heimat der 2. Bundesliga im deutschen Fernsehen und überträgt alle 306 Saisonspiele live, 272 davon exklusiv, die Sky wahlweise als Einzelspiele und in 98 Konferenzen live präsentiert. Darüber hinaus zeigt Sky am Saisonende auch die Relegationen um den Aufstieg und gegen den Abstieg live. "2. Bundesliga - Deine Vorschau" eröffnet den Spieltag am Donnerstagabend um 19.30 Uhr auf Sky Sport News. Von Freitag bis Sonntag überträgt Sky täglich alle Spiele und alle Tore der 2. Bundesliga live. Hartmut von Kameke (Donnerstag und Freitag), Katharina Kleinfeldt und Peter Hardenacke (im Wechsel samstags), Nele Schenker und Yannick Erkenbrecher (im Wechsel sonntags) begleiten die Zuschauer durch die Spieltage. Stefan Hempel moderiert und kommentiert das neue Samstagabendspiel, bei dem ihm Sky Experte Torsten Mattuschka als Co-Kommentator zur Seite steht, der darüber hinaus regelmäßig am Donnerstagabend und am Sonntag im Einsatz ist. Durch die Konferenzen der 2. Bundesliga wird ab dieser Saison ein eigener Konferenz-Kommentator führen, der in der Regel von einem Co-Kommentator begleitet wird. Von einem ausgewählten Hauptspiel aus führt er die Zuschauer in die weiteren laufenden Live-Übertragungen. Abgerundet und analysiert wird der Spieltag der 2. Bundesliga ab dem 14. August - wenn auch in der Bundesliga wieder der Ball rollt - in "2. Liga - 1. Sahne: Dein Rückblick" um 18.00 Uhr im Rahmen von "Dein Fußball Sonntag - Die Show". Detaillierte Informationen zum kompletten Sky Programm der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie eine Übersicht über den Regelspieltag und das Team vor der Kamera sind hier (https://info.sky.de/inhalt/de/medienzentrum_news_pr_15072021.jsp) abrufbar. Exklusiv für Sky Q Kunden : in der Regel eine Partie pro Spieltag in UHD-HDR, sowie die "Was hab' ich verpasst?"-Funktion ab sofort auch in der 2. Bundesliga Sky Q Kunden mit UHD-Option können ab der neuen Spielzeit mit dem Topspiel am Samstagabend in der Regel eine Partie pro Spieltag live auch auf Sky Sport Bundesliga UHD in UHD und HDR sehen, an diesem Wochenende Fortuna Düsseldorf gegen Werder Bremen. Mit der in der Vorsaison in der Bundesliga eingeführten "Was hab' ich verpasst?"-Funktion können Schlüsselmomente wie Tore, Elfmeter und Platzverweise während der Live-Übertragung jederzeit auf Knopfdruck abgerufen werden, ohne dabei das laufende Spiel verlassen zu müssen. Ab dieser Saison verpassen Fußballfans mit Sky Q auch in der 2. Bundesliga keine entscheidende Spielszene mehr. Darüber hinaus stehen auf Sky Q die meisten Formate, Highlight-Sendungen und viele weitere Inhalte auch auf Abruf zur Verfügung. Noch mehr 2. Bundesliga jeden Tag auf Sky Sport News Verlängert wird das Bundesliga-Angebot durch den 24-Stunden-Sportnachrichtendener Sky Sport News, der rechtzeitig zum Start der neuen Bundesliga-Saison seit dem 21. Juli wieder exklusiv für alle Sky Kunden empfangbar (https://info.sky.de/inhalt/de/medienzentrum_news_pr_20072021_2.jsp) ist. Der Sender bietet weiterhin mehr als Sportnachrichten, neben News rund um die Uhr eine Vielzahl an Formaten wie etwa "Transfer Update" und "Gesagt. Gemeint!" an, in denen die Fans auch über die Bundesliga-Sender hinaus umfassend informiert werden. Außerdem werden auch zahlreiche regelmäßige Formate von Sky Sport Bundesliga und zu weiteren Sportarten auf Sky Sport News ausgestrahlt. Mit Sky Q live dabei sein Die Live-Übertragungen der Bundesliga und 2. Bundesliga sind mit Sky Q für Kunden mit einem Sky Fußball-Bundesliga Paket (sky.de) empfangbar, wahlweise im klassischen TV oder mit Sky Go auch mobil und unterwegs. Mit Sky Q sind Kunden flexibler denn je und haben die Möglichkeit, bereits nach der ersten Vertragslaufzeit auf ein Monatsabonnement zu wechseln. Sky Q mit Sky Go, HD-Qualität und das Entertainment-Paket, in dem auch Sky Sport News enthalten ist, sind als Standard inklusive. Bundesliga X-Stream mit Sky Ticket Mit Sky Ticket können Fans die Bundesliga-Übertragungen von Sky ganz flexibel erleben (skyticket.de (https://skyticket.sky.de/)). Der Streaming-Service bietet die großartige Vielfalt von Sky Sport in attraktiven Angeboten an. Passend zum Saisonstart können Fans sich z.B. das Jahresticket sichern und sorgenfrei 12 Monate den gesamten Live-Sport von Sky auf bis zu zwei Geräten gleichzeitig genießen. Ganz einfach online buchen und sofort losstreamen. Das Monatsticket ist jederzeit kündbar und perfekt für die Fans, die gerne maximal flexibel bleiben wollen. Mit dem Jahresticket, das 12 Monate den besten Preis für das volle Sport-Angebot garantiert, wird es deutlich günstiger. Der 2. Spieltag der 2. Bundesliga 2021/22 im Überblick: Donnerstag: 19.30 Uhr: "2. Bundesliga - Deine Vorschau" auf Sky Sport News (ab 21.30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1) Moderator: Hartmut von Kameke Experte: Torsten Mattuschka Freitag: 18.00 Uhr: Sky Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 1 Moderator: Hartmut von Kameke Konferenz-Kommentator: Klaus Veltman Co-Kommentator: Dirk Schuster 18.00 Uhr: SC Paderborn - 1. FC Nürnberg auf Sky Sport Bundesliga 2 18.00 Uhr: Karlsruher SC - SV Darmstadt 98 auf Sky Sport Bundesliga 3 Samstag: 13.00 Uhr: Sky Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 1 Moderator: Yannick Erkenbrecher Konferenz-Kommentator: Klaus Veltman Co-Kommentator: Max Ahlschwede 13.00 Uhr: Hannover 96 - FC Hansa Rostock auf Sky Sport Bundesliga 2 13.00 Uhr: FC Ingolstadt - 1. FC Heidenheim auf Sky Sport Bundesliga 3 13.00 Uhr: SSV Jahn Regensburg - SV Sandhausen auf Sky Sport Bundesliga 4 15.30 Uhr: "Alle Spiele, alle Tore" auf Sky Sport Bundesliga 1 20.00 Uhr: Fortuna Düsseldorf - SV Werder Bremen auf Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga UHD Moderator/Kommentar: Stefan Hempel Experte/Co-Kommentator: Torsten Mattuschka Sonntag: 13.00 Uhr: Sky Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 1 Moderatorin: Yannick Erkenbrecher Konferenz-Kommentator: Roland Evers Co-Kommentator: Torsten Mattuschka 13.00 Uhr: Hamburger SV - Dynamo Dresden auf Sky Sport Bundesliga 2 13.00 Uhr: Holstein Kiel - FC Schalke 04 auf Sky Sport Bundesliga 3 13.00 Uhr: Erzgebirge Aue - FC St. Pauli auf Sky Sport Bundesliga 4 15.30 Uhr: "Alle Spiele, alle Tore" auf Sky Sport Bundesliga 1 18.30 Uhr: "2. Bundesliga kompakt" auf Sky Sport Bundesliga 1 Pressekontakt: Thomas Kuhnert External Communications / Sports Tel. +49 (0) 89 9958 6883 thomas.kuhnert@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 29.07.2021 13:30:16

Anzeigen

Emissionsfrei zum Stadion: FC ...

Köln (ots) - - Fahrzeugübergabe an Maskottchen des 1. FC Köln am Geißbockheim - Ford stellt gemeinsam mit dem Logistikunternehmen UPS das "Hennes-Mobil" für den Transport vom Hennes vom Kölner Zoo zum RheinEnergieSTADION - Der von den Ford-Werken eigens für Hennes umgebaute Ford Transit Custom Plug-in Hybrid hat eine elektrische Reichweite von rund 50 Kilometern. Damit gelangt der Geißbock künftig elektrisch und lokal emissionsfrei zu den FC-Heimspielen - Langjähriger Mobilitätpartner Ford unterstützt die selbst gesteckten Nachhaltigkeitsziele des Kölner Fußball-Bundesligisten Köln (ots) - Das hätte sich Stammvater Hennes I. wohl nicht träumen lassen: Er selbst - seit 1950 als Maskottchen des 1. FC Köln im Einsatz - lebte auf einem Bauernhof in Köln-Müngersdorf unweit des Stadions und wurde zu den Heimspielen noch im Anhänger vom Moped seines Betreuers gezogen. Sein inzwischen achter Nachfolger fährt künftig deutlich komfortabler, elektrisch und lokal emissionsfrei im eigenen Hennes-Mobil vor. Hans Jörg Klein, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke, hat am Mittwoch den umgebauten Ford Transit Custom Plug-in Hybrid am Geißbockheim auf dem Trainingsgelände des 1. FC Köln an Hennes IX. und seinen Betreuer Ingo Reipka übergeben. Zusammen mit UPS, dem neuen Logistikpartner des 1. FC Köln, stellt Ford das "Hennes-Mobil" für den Transport des Geißbocks zur Verfügung. Der Ford Transit Custom Plug-in Hybrid hat dank seiner Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 14 kW/h eine elektrische Reichweite von rund 50 Kilometern. Das reicht also locker, um Hennes die rund zehn Kilometer lange Strecke von seinem Zuhause im Kölner Zoo zum Rheinenergiestadion elektrisch hin und zurück zu chauffieren. Damit der Geißbock der Rasse "Bunte Deutsche Edelziege" im "Hennes-Mobil" möglichst komfortabel unterwegs ist, haben die Ford-Werke den Transit extra umgebaut. Der Ford-Transporter verfügt unter anderem über eine Rampe, damit Hennes sein Gefährt selbst betreten kann, seitliche Luftschlitze und eine extra Köttelwanne. Und die Mühen haben sich offensichtlich gelohnt. Hennes IX., seit 2018 in Amt und Würden, scheint zufrieden mit seinem neuen Gefährt: "Wir sind schon eine kurze Proberunde gefahren", sagt Ingo Reipka, der bereits seit 2006 Hennes IX. und seine beiden Vorgänger betreut. "Und Hennes fühlt sich sehr wohl in seinem neuen Ford Transit." "Wenn Hennes zufrieden ist, sind wir es auch", sagt Ford-Geschäftsführer Hans Jörg Klein schmunzelnd. "Als treuer Mobilitätspartner statten wir seit 27 Jahren das Team und die Geschäftsführung des 1. FC Köln mit Fahrzeugen aus. Dass nun auch Hennes sein eigenes, auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Ford-Modell bekommt, freut uns natürlich besonders", so Klein. "Er wird die Fahrt zu den Heimspielen künftig bestimmt genießen und elektrisch, sprich leise sowie vor allem umweltfreundlich, unterwegs sein." Der 1. FC Köln ist im vergangenen Jahr als erster Bundesligist für seinen Nachhaltigkeitsansatz nach dem "ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften" zertifiziert worden und hat sich mehrere Nachhaltigkeitsziele gesetzt. Bis zum Ende des Jahres soll unter anderem die Hälfte des Fuhrparks aus Elektro- und Hybrid-Modellen bestehen. Erst kürzlich hat Ford dem FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle den vollelektrischen Ford Mustang Mach-E als neuen Geschäftswagen übergeben. Und auch die Spieler lassen sich von alternativen Antrieben überzeugen. Eines der beliebtesten Modelle der Profis ist der Ford Kuga Plug-in Hybrid, der aufgrund seiner fortschrittlichen Hybrid-Technologie bis zu 56 Kilometer rein elektrisch zurücklegen kann. Dieser Ansatz ist ganz im Sinne des langjährigen FC-Mobilitätpartners Ford: "Wir treiben bei Ford die Elektrifizierung unserer Fahrzeugflotte vehement voran und unterstützen den FC natürlich sehr gerne beim Erreichen seiner selbstgesteckten Nachhaltigkeitsziele", sagt Hans Jörg Klein von den Ford-Werken. "Schön, dass Hennes jetzt auch emissionsfrei ins RheinEnergieSTADION kommt. Es ist im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsaktivitäten zwar nur ein kleinerer Schritt, aber mit einer großartigen Wirkung. Denn immer, wenn sich Ingo Reipka mit Hennes auf den Weg ins Stadion macht, ist er mit dem e-Transit in der Stadt unterwegs, und wir setzen damit ein sichtbares Zeichen", sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle. # # # Ford-Werke GmbH Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen rund 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter www.media.ford.com (https://media.ford.com/content/fordmedia/feu/de/de.html). Pressekontakt: Ute Mundolf Ford-Werke GmbH 0221/90-17504 umundolf@ford.com Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 28.07.2021 14:30:02

Der DFB Pokal der Frauen in dieser ...

Unterföhring (ots) - - Sky überträgt ein Topspiel jeder Runde des Wettbewerbs 2021/22 live, insgesamt sechs Begegnungen von der 1. Runde bis einschließlich des Finals - Hans Gabbe: "Der DFB-Pokal der Frauen ist ein weiterer großer Schritt in unserem Vorhaben, mehr Spitzensport der Frauen zu zeigen" - Der Auftakt bereits am 23. August: Borussia Mönchengladbach - Borussia Bocholt mit Moderatorin Nele Schenker, Kommentator Hannes Herrmann und Olympiasiegerin Lena Goeßling ab 18.15 Uhr live auf Sky Sport 2 - Mit Sky Q (https://www.sky.de/produkte/sky-q-157404) oder dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket (https://skyticket.sky.de/bestellen/supersport/?intcmp1=st:navi:sp:na) live dabei sein Unterföhring (ots) - Unterföhring, 28. Juli 2021 - Bereits seit 2008 ist Sky Partner des Deutschen Fußball-Bundes und überträgt seitdem alle Spiele des DFB-Pokals der Männer live. Auch in den kommenden fünf Jahren ist Sky die Heimat des DFB-Pokals in Deutschland. Dies gilt ab sofort auch für den Wettbewerb der Frauen, denn in der Saison 2021/22 wird Sky ein Topspiel jeder Runde des DFB-Pokals der Frauen live übertragen. Von der ersten Runde bis einschließlich des Finals in Köln stehen insgesamt sechs Live-Übertragungen auf dem Programm. Hans Gabbe, Senior Vice President Sports Rights & Commercialization Sky Deutschland: "Der DFB-Pokal der Frauen ist einer der absoluten Top-Wettbewerbe des Frauensports in Deutschland. Nach der Wanda Diamond League, der W Series und der ersten Live-Übertragung eines Golf-Majors der Frauen im deutschen Fernsehen ist der DFB-Pokal der Frauen ein weiterer großer Schritt in unserem Vorhaben, mehr Spitzensport der Frauen in unserem Programm zu zeigen." Los geht es bei Sky bereits in knapp vier Wochen, wenn die erste Runde der 42. Auflage des DFB-Pokals der Frauen auf dem Programm steht. Sky überträgt am Montag, 23. August die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Bocholt auf Sky Sport 2. Sky Moderatorin Nele Schenker und Olympiasiegerin Lena Goeßling begrüßen die Zuschauer ab 18.15 Uhr. Kommentator des Spiels ist Hannes Herrmann. Umfasst sind die Übertragungsrechte über sämtliche Verbreitungswege in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Somit können Sky Q (https://www.sky.de/produkte/sky-q-157404) Abonnenten mit dem Sport Paket sowohl im klassischen linearen Fernsehen als auch per Streaming mit Sky Go immer und überall live dabei sein. Zudem können Fußballfans den DFB-Pokal der Frauen über den Streaming Service Sky Ticket (https://skyticket.sky.de/bestellen/supersport/?intcmp1=st:navi:sp:na) auch ohne lange Vertragsbindung live verfolgen. Pressekontakt: Thomas Kuhnert External Communications / Sports Tel. +49 (0) 89 9958 6883 thomas.kuhnert@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 28.07.2021 14:01:40

eismann unterstützt das Projekt ...

Mettmann (ots) - Der SV Werder Bremen, die Innere Mission Bremen und der Tiefkühl-Spezialist eismann arbeiten ab sofort beim Projekt "Straßenkicker" zusammen, zu dem monatlich ein Training von den Grün-Weißen durchgeführt wird. Das Sportangebot richtet sich vornehmlich an Menschen, die von Wohnungslosigkeit betroffen sind und findet jeden letzten Dienstag im Monat auf dem SVW-Trainingsgelände am wohninvest Weserstadion statt. Der Startschuss für die Kooperation fiel am 27. Juli 2021 mit einem gemeinsamen Training. "Wir wollen möglichst vielen Menschen die Möglichkeit geben, Sport zu treiben und aktiv am Sportsystem teilhaben zu können. So auch Menschen, die sich derzeit in einer besonderen Lebenslage befinden", erklärt Michael Arends, CSR-Manager beim SV Werder Bremen. Gestartet ist das Angebot im Jahr 2018 durch das starke Engagement eines ehrenamtlichen Helfers aus dem Kreise des Sicherheitsdienstes bei Werder. Nach einer langen Pause, aufgrund von Kontaktbeschränkungen, ist das Angebot nun wieder gestartet und hat mit eismann einen weiteren Partner gefunden. Der Tiefkühl-Spezialist wird das Angebot zukünftig als Trikot-Sponsor sowie durch die Vergabe von Essensgutscheinen an die Innere Mission unterstützen. Ausgewählte soziale Einrichtungen der Inneren Mission Bremen können so kostenfrei Lebensmittel bestellen und an Bedürftige ausgeben. "Wir freuen uns sehr, einen Unterstützer wie eismann für das Sportangebot als langfristigen Partner an unserer Seite zu wissen und den Menschen damit eine gute Zeit zu ermöglichen. Darüber hinaus freut es uns, dass wir unseren CSR Partner, den Verein für Innere Mission, damit unterstützen können", so Arends. "Gemeinsam können wir den Wohnungslosen neue Kraft geben und Perspektiven aufzeigen. Leckere Lebensmittel, Bewegung und der Austausch beim Training - Das sind alles Bausteine in ein aktiveres Leben. Wir freuen uns, dass wir hier helfen und unser gemeinsames soziales Engagement mit Werder Bremen fortführen und ausbauen können", sagt Elmar Westermeyer, Geschäftsführer bei eismann. Ein gemeinsames Bild zum Download finden Sie hier: https://www.eismann.de/pm-werder eismann und Werder Bremen setzen gemeinsames Engagement fort Das "Straßenkicker"-Projekt ist bereits die zweite Initiative der beiden Partner. Im Mai vergangenen Jahres unterstützten Werder Bremen und eismann gemeinsam die Innere Mission in Bremen mit frisch zubereiteten Mahlzeiten für Wohnungslose. Eismann stellte dabei die Lebensmittel zur Verfügung, die daraufhin vom Werder-Mannschaftskoch und seinem Team zubereitet wurden. Eine tolle Aktion, die viel positives Feedback bekam. Mit der neuen Zusammenarbeit wollen eismann und Werder Bremen darauf aufbauen. Über eismann: Der in Mettmann ansässige Direktvertrieb für Tiefkühlkost bedient seit über 40 Jahren Kunden in ganz Deutschland, die Genuss und Qualität schätzen. Mehr als 800 selbstständige Handelsvertreter und etwa 400 Mitarbeiter kümmern sich um ihre Kunden und die bequeme Versorgung mit hochwertigen Eis- und Tiefkühlspezialitäten. Diese werden im regelmäßigen Besuchsrhythmus, im Onlineshop oder über den Katalog angeboten. Pressekontakt: Rückfragen richten Sie bitte an: Pressekontakt: eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH Patrick Schöwe Telefon: +49 (0) 2104 219 846 E-Mail: presse@eismann.de Faktenkontor GmbH Dennis Lind Telefon: +49 (0) 40 253185129 E-Mail: Dennis.Lind@faktenkontor.de Original-Content von: eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 28.07.2021 11:39:09

Amazon Prime Video dreht exklusive ...

München (ots) - - Der Film gibt einen noch nie dagewesenen Einblick in das Leben und die Laufbahn von Robert Lewandowski und wird ab 2022 weltweit exklusiv für Prime-Mitglieder verfügbar sein Deutschlands Fußballer des Jahres 2021, FIFA Weltfußballer des Jahres 2020, Rekordhalter für die meisten Tore in einer Bundesliga-Saison und Kapitän der polnischen Nationalmannschaft - Robert Lewandowski ist ohne Frage einer der erfolgreichsten Stürmer der Fußballgeschichte. Amazon Prime Video kündigt heute die erste Dokumentation über den Ausnahmefußballer an. Prime-Mitglieder auf der ganzen Welt können sich auf noch nie dagewesene Einblicke in die Karriere und das Privatleben von Robert Lewandowski freuen und erfahren, wie ein junger Mann aus der polnischen Stadt Leszno zu einem der besten Fußballer seiner Zeit wurde; trotz eines steinigen Starts seiner Karriere in der vierten polnischen Liga und allerlei Rückschlägen. Der neue Doku-Film wird ab 2022 weltweit exklusiv bei Prime Video zu sehen sein. "Die Idee hinter dieser Dokumentation ist ziemlich einzigartig und das ist einer der Gründe, warum wir uns entschieden haben, sie zu machen", sagt Robert Lewandowski. "Wir möchten eine Geschichte von Höhen und Tiefen, Stärken und Schwächen ungefiltert erzählen - um die Geschehnisse so zu präsentieren, wie sie wirklich passiert sind." Der Stürmerstar möchte nicht nur Einblicke in sein Leben geben, sondern auch Zuschauern in aller Welt die Möglichkeit bieten, sich in seiner Geschichte wiederzufinden. "Die Dokumentation soll viele Facetten meiner Karriere zeigen, die für Fußballfans interessant sind", fügt Lewandowski hinzu. "Ich hoffe aber, dass auch die Zuschauer:innen, die nicht regelmäßig Fußball schauen, die vielen kleinen Details zu schätzen wissen. Ich möchte, dass die Dokumentation eine Inspiration für die Kinder wird, die davon träumen, etwas Großes zu erreichen, aber nicht daran glauben, dass sie es schaffen können." Neben Robert Lewandowski kommen auch seine Familie und seine engen Freunde zu Wort, darunter Weltklasse-Fußballer, Trainer und auch andere Sportler. Der noch unbetitelte Doku-Film wird von Papaya Films für Amazon Prime Video produziert, koordiniert von Monika Bondarowicz und Tomasz Zawislak von Robert Lewandowskis Seite. Maciej Kowalczuk (https://www.imdb.com/name/nm7548578/) führt Regie und Kacper Sawicki (https://www.imdb.com/name/nm6896114/?ref_=fn_al_nm_1) agiert als Produzent. "Wir freuen uns unglaublich auf die Zusammenarbeit mit Robert Lewandowski und seinem Team, um Prime-Mitgliedern auf der ganzen Welt einen noch nie dagewesenen Einblick in die Karriere eines Weltstars zu geben", so Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer Prime Video DACH. "Robert Lewandowskis Geschichte handelt nicht nur vom Erfolg, sondern auch von den Schwierigkeiten und Rückschlägen, die er in seiner Karriere überwinden musste, und von seinem bedingungslosen Willen, am Ende Großes zu erreichen." Der Doku-Film über Robert Lewandowski ist die neueste Produktion in der Reihe an exklusiv bei Prime Video verfügbaren Sportdokumentationen wie Inside Borussia Dortmund, Alles oder nichts: Tottenham Hotspur, Alles oder nichts: Manchester City, Take Us Home: Leeds United, Six Dreams, Alonso, Steven Gerrard's Make Us Dream, El Corazón de Sergio Ramos und SCHW31NS7EIGER Memories - From Beginning to Legend sowie eine noch unbetitelte Dokumentations-Serie über den FC Bayern München, die im Herbst starten wird. Zusätzlich haben Prime-Mitglieder in Deutschland ab diesem Herbst Zugriff auf die Highlight-Spiele der UEFA Champions League am Dienstag, von den Playoffs bis zum Halbfinale, ohne zusätzliche Kosten für ihre Mitgliedschaft. Prime-Mitglieder in Deutschland sehen alle Amazon Original-Doku-Serien über die Prime Video App, verfügbar u.a. auf zahlreichen Smart TVs, darunter Modelle von Samsung und LG sowie mobilen Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV, Magenta TV, PlayStation, Sky Q und Sky Digital und online. Eine Übersicht über die kompatiblen Geräte für die Prime Video App gibt es im Amazon-Factsheet (https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201422800). Kunden, die Prime noch nicht kennen, können den Service unter Amazon.de/amazonprime (https://www.amazon.de/amazonprime) 30 Tage lang gratis nutzen. Pressekontakt: Amazon Deutschland Services GmbH Public Relations Marcel-Breuer-Str. 12 80807 München Telefon: 089 35803-530 Telefax: 089 35803-481 E-Mail: presseanfragen@amazon.de Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 26.07.2021 10:32:57

Die 3. Liga live bei MagentaSport Der ...

München (ots) - Schon wieder Unentschieden, aber eine ordentliche Leistung: 1. FC Kaiserslautern spielt überlegen gegen Braunschweig, kommt dennoch nur zu einem 0:0. Lauterns Trainer Marco Antwerpen gab sich milde: "Braunschweig ist keine Kirmes-Truppe. Die standen heute kontinuierlich nur mit Zweitliga-Spielern auf dem Platz." Einen 1:0-Arbeitssieg gab´s für den TSV 1860 München gegen Absteiger Würzburger Kickers. Trainer Michael Köllner war froh über den "wichtigen Dreier": "Die ganze Mannschaft hat heute gut gearbeitet. Da ist bei Sechzig wichtig!" Eine starke Anfangsphase sichert Aufstiegsaspirant Magdeburg ein 2:0 in Mannheim. Matchwinner wieder mal Baris Atik, der Magdeburgs Fans die Sorge nimmt, vielleicht doch noch zu einem anderen Klub zu wechseln: "Nene, alles gut." Mannheims Neuzugang Marc Schnatterer meinte über die verpennten ersten 10 Minuten: "Das war fahrlässig." Erster Tabellenführer ist der Hallesche FC nach einem 3:1 gegen Meppen. Kapitän Jonas Nietfeld war euphorisch nach dem Spiel: "Unfassbar geil. Endlich wieder mit den Fans im Rücken." Nachfolgend die wichtigsten Stimmen Auftakts in der 3. Liga am Samstag- bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Morgen empfängt Viktoria Berlin die Viktoria aus Köln (ab 12.45 Uhr) und der SC Verl startet gegen Türkgücü München (ab 13.45 Uhr) - live bei MagentaSport. 1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig 0:0 "Aufgrund der 2. Hälfte musst du dann irgendwann mal ein Tor machen", meinte Lauterns Trainer Marco Antwerpen nach dem Spiel, ganz unzufrieden war er nicht: "Was man berücksichtigen muss, ist immer erst mal die eigene Leistung und da muss ich sagen: die war gut bis ordentlich. Braunschweig ist auch keine Kirmes-Truppe. Die standen heute kontinuierlich nur mit Zweitliga-Spielern auf dem Platz." Neuzugang Mike Wunderlich: "Das war ein typisches Auftaktspiel, um reinzukommen. Wir hatten in der ersten Halbzeit das Glück, dass Kobylanski nur den Posten trifft. Das war aber deren einzige Chance. In der 2. Halbzeit waren wir überlegen und müssen eine unserer hochkarätigen Chancen nutzen." Braunschweigs Trainer Michael Schiele: "Du musst erst mal wieder ankommen. Wir hatten in der 2. Halbzeit wenig Entlastung. Von daher sind wir froh über den Punktgewinn. Weil wir auch hin und wieder Glück hatten und einen guten Torwart." Der gute Torwart heißt Jasmin Feyzic lud mehrfach den Zorn der Lauterer durch seine verbalen Auftritte auf sich: "Ach, das gehört doch zum Fußball dazu, so lange wir nicht körperlich werden....In der 2. Halbzeit können wiruns noch steigern, aber wir können zufrieden mit dem Punkt sein." TSV 1860 München - Würzburger Kickers 1:0 1860-Trainer Michael Köllner: "Wir sind zufrieden. Wichtig ist, zum Saisonstart mit 3 Punkten reinzukommen. Das war ein Ringen um jeden Ball gegen einen sehr, sehr guten Gegner. Wir haben zu null gespielt und das war wichtig." Was ihn besonders gefreut hat: "Die ganze Mannschaft hat heute gut gearbeitet. Da ist bei Sechzig wichtig!" Torschütze des Tages war Marcel Bär, der sich auch über die Fans im Grünwalder freute: "Das war eine Mega-Stimmung hier, das hat richtig Spaß gemacht. Der Sieg hat das gut abgerundet - für 1860 München und für mich natürlich auch." Szene des Spiels, Freistoß 5 Meter vor der Torlinie, weil Sechzig-Keeper Kretzschmar einen Abstoß (!!!) falsch ausführte. Würzburgs Christian Strodiek versemmelte komplett freistehend aus 2 Metern - offenbar hatte er nicht damit gerechnet, dass der Freistoß zu ihm kommen sollte: "Nein, ich war nicht überrascht. Letztendlich geht mir der Ball nicht an die Innenseite, sondern ein bisschen ans Schienbein. Aber ja: das muss ich technisch besser lösen." Strodiek zum Spiel: "Das war das erwartet schwere Auftaktspiel und für uns ein guter Gradmesser." SV Waldhof Mannheim - 1. FC Magdeburg 0:2 Der 1. FC Magdeburg siegt dank eines Doppelschlags in der Anfangsphase beim SV Waldhof Mannheim. Magdeburgs Trainer Christian Titz fand dennoch einen Makel: "Glückwunsch an die Mannschaft. In den ersten 5 bis 6 Minuten waren wir sehr unruhig und hatten viele Fehlpässe gehabt, aber das Tor war so ein bisschen der Löser." Baris Artik erzielte heute sein 8. Tor in der 3. Liga, mit einer weiteren Vorlage war er Mann des Spiels. Titz lobte ihn: "Er ist ein junger Mann, der sich sehr gut ins Team einbringt und die Mannschaft mitführt und der eine unglaubliche Gier hat, Tore zu machen und vorzulegen. Wir sind froh, dass es ihm in Magdeburg gut gefällt." Atik selbst sagte zu seiner Leistung: "Ich mache meinen Job, aber ich bin das auch nicht alleine. Die Jungs machen das hervorragend und die unterstützten mich. Deswegen geht auch das Lob an die Mannschaft und nicht an mich." Ob sich die Magdeburger Fans Sorgen machen müssen, dass er mit solchen Leistungen vielleicht doch noch wechselt: "Nene, alles gut." Mannheims Neuzugang Marc Schnatterer nach der Auftaktniederlage und der verpatzten Anfangsphase: "Dass wir so am Anfang schlafen, das kann man nicht beschreiben. Das war fahrlässig und das war auch das Problem, was es uns schwer gemacht hat, hinten raus etwas zu holen. Wir haben uns dagegengestemmt, auch vor allem in der 2. Halbzeit. Aber in der 1. Halbzeit haben wir Glück, dass es bloß 0:2 steht. Die Anfangsphase hat uns heute das Genick gebrochen... Die Moral, die Einstellung und die Leidenschaft waren da. Wir müssen bloß viel konzentrierter und viel aufmerksamer sein von der 1. Minute und dann bin ich sicher, dass wir die Punkte holen." Schwache Anfangsphase, 0:2-Rückstand zur Pause, aber Mannheims Sportchef Jochen Kientz wollte nicht von Frust reden: "Ich bin nicht frustriert. Das ist völliger Schwachsinn. Es ist ein ganz normales Spiel und es ist ein sehr guter Gegner. Wir wussten das heute. Frustriert ist hier keiner." Hallescher FC - SV Meppen 3:1 Der HFC dreht das 1. Saisonspiel gegen den SV Meppen und ist der 1. Tabellenführer in dieser Saison. Halles Torschütze zum 3:1, Jonas Nietfeld, sagte nach dem Spiel: "Unfassbar geil. Endlich wieder mit den Fans im Rücken. Das hat unfassbar Spaß gemacht. Wir haben gleich am 1. Spieltag gezeigt, was für eine Moral wir haben. Wir haben hinten gelegen und sind zurückgekommen. Das ist einfach super geil." Neuzugang Niklas Kreuzer ergänzte: "Ich kann mich Jonas Nietfeld nur anschließen. Es war scheiße heiß, wenn ich das so sagen darf. Wieder Fans im Stadion, 3:1 gewonnen. Ich glaube, es gibt nichts schöneres heute. Wenn ich es mir hätte wünschen können, dann hätte ich es genauso ausgemalt." Luka Tankulic, Torschütze zum zwischenzeitlichen 0:1, nach dem Spiel: "Der Einsatz hat gestimmt. Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen, aber wir haben in der Woche noch einiges aufzubereiten." FSV Zwickau - Borussia Dortmund II 1:2 Der FSV Zwickau verliert nach einer dramatischen Schlussphase knapp gegen die 2. Mannschaft von Borussia Dortmund. Zwickaus Ronny König, Torschütze des 1. Tores der Saison, über die Niederlage: "Es war hart, das mitzuerleben, wenn man am Ende noch so viele Chancen hat und der Ball einfach nicht über die Linie will. Ich glaube, heute hatten wir Chancen für 2 Spiele und gehen als Verlierer vom Platz. Das ist extrem bitter." Mitspieler Patrick Göbel haderte vor allem mit der Chancenverwertung: "Wir waren nicht ganz eiskalt vor dem Tor und hatten viele Chancen, aber man muss der Mannschaft trotzdem ein Kompliment machen und wir dürfen den Kopf nicht in den Sand stecken." Dortmunds Trainer Enrico Maaßen nach der erfolgreichen Rückkehr in die 3. Liga: "Wir sind sehr glücklich, dass wir das Spiel gewinnen konnten... Wir haben sicherlich hinten raus viel Glück gehabt und einen herausragenden Torwart." Dieser Keeper, Luca Unbehaun, sagte nach dem Sieg: "Wir haben es als Truppe gut gemacht und gut verteidigt hinten raus... Ich hätte auch gerne 2:1 gewonnen, ohne hinten raus so viel zu halten. Aber so ist es natürlich auch gut. Ich freue mich, aber ich hätte auch gerne gewonnen, ohne was zu machen." TSV Havelse - 1. FC Saarbrücken 0:1 Der TSV Havelse verliert sein 1. Spiel in der 3. Liga knapp gegen den 1. FC Saarbrücken. Unverdient, wie Trainer Rüdiger Ziehl fand: "Ich glaube, ich sehe da hinten (zeigt auf die Spieler des 1. FC Saarbrücken) eine Mannschaft jubeln, die es nicht verdient hat zu gewinnen. Saarbrücken hat sehr viel investiert, aber wir waren ebenbürtig. Das ist ein gutes Zeichen für meine Mannschaft zu sehen: Wir sind krasser Außenseiter in der Liga, aber wir können mit einem Aufstiegskandidaten mithalten und hätten definitiv einen Punkt verdient." Saarbrückens neuer Trainer Uwe Koschinat nach seinem Debut: "Wir müssen mit dem nackten Ergebnis zufrieden sein und dann ehrlicherweise auch sagen: Mehr als ein 1:0 war es dann auch nicht... Wir sind heute in allen Teilbereichen maximal gefordert worden und am Ende müssen wir sehr glücklich sein, dass nicht irgendwie doch ein Ball reingerutscht ist... Am Ende ist es ein glücklicher Sieg, wenn auch verdient, aber eben auch mit ganz viel Luft nach oben, was die eigene Leistung angeht." Neuzugang Dennis Erdmann über seine Leistung im 1. Spiel für Saarbrücken: "Man muss das immer ein bisschen einordnen. Wir haben gegen einen Aufsteiger gespielt. Es war noch nicht alles Gold, was geglänzt hat. Ich habe noch viel Arbeit vor mir. Ich gehe davon aus, dass es ein ganz vernünftiger Auftritt war. Ich würde mich jetzt in die MagentaSport Elf des Tages wählen. Spaß beiseite. Wir haben einen guten Auftritt gemacht und darauf können wir aufbauen." Scherzhaft auf die Frage, was mit Saarbrücken in dieser Saison möglich ist: "111 Punkte. Nein, keine Ahnung. Erstmal schön auf Sicht fahren." Die 3. Liga LIVE bei MagentaSport Sonntag, 25.07.2021 Ab 12.45 Uhr: Viktoria Berlin - Viktoria Köln Ab 13.45 Uhr: SC Verl - Türkgücü München Montag, 26.07.2021 Ab 18.45 Uhr: SC Freiburg II - SV Wehen Wiesbaden Hinweis Live-Fußball bei MagentaSport als FREE TV-Angebot bei MagentaTV Mittwoch, 28. Juli 2021 Ab 17.45 Uhr: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach 2. Spieltag 3. Liga am Freitag, 30.07.2021 Ab 18.30 Uhr: MSV Duisburg - TSV Havelse Samstag, 31.07.2021 Ab 13.45 Uhr: DIE KONFERENZ mit SV Meppen - 1. FC Kaiserslautern, 1. FC Saarbrücken - VfL Osnabrück, SV Wehen Wiesbaden - TSV 1860 München, 1. FC Magdeburg - SC Freiburg II, Borussia Dortmund II - SV Waldhof Mannheim, Viktoria Köln - FSV Zwickau Sonntag, 01.08.2021 Ab 12.45 Uhr: Türkgücü München - Hallescher FC Ab 13.45 Uhr: Eintracht Braunschweig - Viktoria Berlin Montag, 02.08.2021 Ab 18.45 Uhr: Würzburger Kickers - SC Verl Pressekontakt: Jörg Krause Mail: joerg.krause@thinxpool.de Mobil: 0170 22 680 24 Original-Content von: MagentaSport, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 24.07.2021 17:43:26

Anzeigen

Traumeinstand für "ran SAT.1 ...

Unterföhring (ots) - Der SAT.1-Ball rollt wieder - und wie! Beim Zweitligaauftakt lieferten sich Schalke 04 und der Hamburger SV einen hochspannenden Kampf um den ersten Sieg der Saison. Am Ende entschieden die Gäste aus Hamburg das Spiel mit 3:1 für sich. Die Partie erreicht am Freitagabend in SAT.1 in der ersten Halbzeit ausgezeichnete 15,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und in der zweiten Halbzeit 16,2. Für das "ran SAT.1 Bundesliga"-Team war der Freitagabend aber erst ein Startschuss, denn bereits in wenigen Wochen stehen die nächsten zwei Highlights an. Am 13. August wird die Bundesliga mit der Partie Borussia Mönchengladbach gegen den FC Bayern angepfiffen und nur wenige Tage später, am 17. August, kommt es zur ersten Titelentscheidung der noch jungen Saison, wenn die Münchner zum DFL-Supercup bei Borussia Dortmund gastieren - beide Spiele zeigt SAT.1 live und exklusiv im deutschen Free-TV. Basis: Marktstandard TV Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | Seven.One Entertainment Group | Business Intelligence; Erstellt: 24.07.2021 (vorläufig gewichtet) Pressekontakt: Michael Ulich Communications & PRNews, Sports, Factual & Fiction phone: +49 (0) 89 95 07 - 7296 email: michael.ulich@seven.one Photo Production & Editing Clarissa Schreinerphone: +49 (0) 89 95 07 - 1191 email: clarissa.schreiner@seven.one SAT.1 - Ein Unternehmen der Seven.One Entertainment Group Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 24.07.2021 09:12:11

DFB Pokal künftig gemeinsam bei ARD ...

Mainz (ots) - Die Sportrechte-Agentur SportA GmbH hat für ihre Gesellschafter ARD und ZDF vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) umfangreiche audiovisuelle Medienrechte an den Spielen des DFB-Pokals für die Spielzeiten 2022/2023 bis 2025/2026 zur Ausstrahlung im Free-TV erworben. Neben der Live-Übertragung von insgesamt fünfzehn Live-Spielen pro Spielzeit beinhaltet die Vereinbarung auch weiterhin umfangreiche Nachverwertungsrechte - sowohl fürs klassische Fernsehen als auch für sämtliche digitalen Angebote von ARD und ZDF. Dies ist das heute bekanntgegebene Ergebnis des vom DFB in den vergangenen Tagen durchgeführten Ausschreibungs- und Auktionsverfahrens. ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut: "Der DFB-Pokal live in ARD und ZDF: Das ist eine gute Nachricht für alle Fans der Sportart Nummer 1 in Deutschland: Attraktive Live-Spiele im Free-TV, präsentiert von starken öffentlich-rechtlichen Partnern, die ihre Kompetenz gerade bei der Fußball-EM unter Beweis gestellt haben." Dr. Katja Wildermuth, Intendantin des Bayerischen Rundfunks und innerhalb der ARD für Sportrechte zuständig: "Der DFB-Pokal hat unbestritten eine hohe gesellschaftliche Relevanz, auch gerade mit seiner regionalen Ausrichtung, und ist uns daher als ARD mit unserer föderalen Struktur besonders wertvoll. Es ist uns gelungen, einen wirtschaftlich gangbaren Weg zu finden, weiterhin den DFB-Pokal live in den Öffentlich-Rechtlichen abbilden zu können - über alle Verbreitungswege. Wir freuen uns auf viele spannende Fußball-Momente!" Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Gremien der ARD und des Verwaltungsrates des ZDF. Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 - 70-15715; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de https://twitter.com/ZDFpresse Pressekontakt: ZDF Presse und Information Telefon: +49-6131-70-12121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 23.07.2021 13:43:37

Sky bleibt das Zuhause des DFB Pokals: ...

Unterföhring (ots) - - Sky überträgt auch in den Spielzeiten 2022/2023 bis 2025/26 jeweils alle 63 Begegnungen des DFB-Pokals (https://www.sky.de/fussball/dfb-pokal-2503) live, 48 davon exklusiv im deutschen Fernsehen - Nur Sky bietet den Fans auch in Zukunft alle parallel stattfindenden Spiele in der exklusiven Original Sky Konferenz - Charly Classen: "Packende K.o.-Spiele von Beginn an, das ewige Duell Groß gegen Klein sowie alle Sensationen und Emotionen sind das, was so nur der DFB-Pokal bieten kann. Und nur bei Sky können Fans garantiert alle Spiele ihres Vereins live erleben" - In der neuen Rechteperiode wird Sky beide Halbfinals sowie das Finale für Sky Q Kunden live auch in Ultra HD übertragen - Das Herz des deutschen Fußballs schlägt bei Sky: 574 der insgesamt 680 Spiele aus DFB-Pokal, Bundesliga, 2. Bundesliga, Relegation und Supercup langfristig live bei Sky, 520 davon exklusiv - Über die Live-Übertragungen hinaus sichert sich Sky für den DFB-Pokal auch umfangreiche digitale Clip-Rechte für Highlights auf Abruf und In-Match Videos - Die Vereinbarung beinhaltet die Übertragung über sämtliche Verbreitungswege für Deutschland, Österreich und die Schweiz Unterföhring (ots) - Unterföhring, 23. Juli 2021 - Sky Deutschland bleibt auch in Zukunft Partner des Deutschen Fußball-Bundes und überträgt vier weitere Jahre alle Spiele des DFB-Pokals live. Bereits seit 2008 ist Sky die Heimat des DFB-Pokals in Deutschland und überträgt seit mittlerweile 13 Jahren alle Spiele des Wettbewerbs live. Mit der neuen Vereinbarung bleibt dies auch mindestens in den kommenden fünf Jahren so. Der neue Vertrag beinhaltet die plattformneutralen Rechte am Wettbewerb für die Spielzeiten 2022/23 bis einschließlich 2025/26. Sky wird weiterhin alle insgesamt 63 Spiele des Wettbewerbs live übertragen, 48 davon exklusiv im deutschen Fernsehen. Neben den Einzelspielen wird Sky alle parallel stattfindenden Begegnungen auch in der Original Sky Konferenz zeigen. Somit können Fans nur bei Sky garantiert alle Spiele ihres Vereins im DFB-Pokal live erleben. Charly Classen, Executive Vice President Sport von Sky Deutschland: "Packende K.o.-Spiele von Beginn an, das ewige Duell Groß gegen Klein sowie alle Sensationen und Emotionen sind das, was so nur der DFB-Pokal bieten kann. Und nur bei Sky können Fans garantiert alle Spiele ihres Vereins live erleben. Nach den langfristigen Rechten an der Bundesliga, 2. Bundesliga und der Premier League ist der DFB-Pokal ein weiterer Top-Wettbewerb, der Sky auch in den kommenden Jahren zur ersten Adresse für alle Fußballfans in Deutschland macht." Zudem wird Sky in der neuen Rechteperiode beide Halbfinals sowie das Finale in Berlin für Sky Q Kunden auf Sky Sport UHD live auch in Ultra HD übertragen. Insbesondere für Fans der deutschen Vereine führt damit auch in den kommenden Jahren kein Weg an Sky vorbei: 574 der insgesamt 680 Spiele aus DFB-Pokal, Bundesliga, 2. Bundesliga, Relegation und Supercup überträgt Sky künftig live, 520 Einzelspiele (in dieser Saison 522) davon sowie alle Konferenzen exklusiv. Kein anderer Anbieter garantiert den Fans der Vereine der Bundesliga und 2. Bundesliga so viele Live-Spiele ihres Klubs wie Sky. Auch Highlights aller Spiele auf Abruf können Sky Kunden als erste sehen. Neben den Live-Übertragungsrechten und den im Anschluss an die Spiele zu sehenden Spielzusammenfassungen, hat sich Sky auch umfangreiche digitale Clip-Rechte gesichert, die sowohl für Kunden als auch frei empfangbar genutzt werden können. Kunden wird Sky bereits während der noch laufenden Spiele In-Match Videos von Toren und weiteren Highlights zur Verfügung stellen können. Außerdem werden Sky Kunden die Highlights aller Begegnungen unmittelbar nach Spielende auch auf Abruf zur Verfügung stehen. Über das Social-Media-Angebot von Sky Sport werden Highlight-Szenen darüber hinaus auch frei empfangbar zu sehen sein. Umfasst sind die Übertragungsrechte über sämtliche Verbreitungswege - Satellit und Kabel sowie via IPTV, Web und Mobile - in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Somit können Sky Q (https://www.sky.de/produkte/sky-q-157404) Abonnenten mit dem Sport Paket sowohl im klassischen linearen Fernsehen als auch per Streaming mit Sky Go immer und überall live dabei sein, wenn es im DFB-Pokal um Weiterkommen oder Ausscheiden geht. Zudem können Fußballfans den DFB-Pokal über den Streaming Service Sky Ticket (https://skyticket.sky.de/bestellen/supersport/?intcmp1=st:navi:sp:na) auch ohne Vertragsbindung live verfolgen. Darüber hinaus wird der Wettbewerb live auch in Sky Sportsbars und Sky Hotels zur Verfügung stehen. Die am 6. August startende DFB-Pokalsaison 2021/22 überträgt Sky wie gewohnt von der 1. Hauptrunde bis zum Finale in Berlin komplett live. Pressekontakt: Thomas Kuhnert External Communications / Sports Tel. +49 (0) 89 9958 6883 thomas.kuhnert@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 23.07.2021 13:34:35

youTube Videos

Problem retrieving videos from provider: Not Found